Spargellasagne

Spargelrezept mal anders, Spargellasagne mit weißen Spargel oder grünen Spargel

Spargellasagne

Lasagne mal anders - Spargellasagne

Spargellasagne

Die Zutatenliste
Für die Spargellasagne benötigst du neben dem Spargel und Lasagnenblättern auch noch einige weitere Zutaten, von denen sich in der Regel die meisten davon bereits bei dir zu Hause befinden sollten. Unsere Zutatenliste bezieht sich auf die Lasagne für zwei Personen. Du kannst sowohl weißen als auch grünen Spargel verwenden. Hier kannst du auf deinen eigenen Geschmack hören.

500 g Spargel
12 Lasagnenblätter
100 g Schinken
2 EL glattes Mehl
2 EL Butter
250 ml Milch
1 EL Crème fraîche
100 g Reibekäse
Salz
Pfeffer
Zucker

Die Zubereitung
Die Zubereitung von Spargellasagne ist zwar ein wenig aufwändig, die Mühe lohnt sich aber auf jeden Fall. Denn spätestens beim Genießen wirst du merken, dass du eine wahre Leckerei auf den Tisch gezaubert hast. Für die Lasagne benötigst du zwei Töpfe, eine Auflaufform und einen Schneebesen.

1. Zuerst musst du den Spargel waschen und schälen. Achte darauf, dass weißer Spargel ganz geschält wird, grüner Spargel nur am unteren Ende. Schneide im Anschluss die Enden des Spargels ab.

2. Schneide den Spargel nun in dünne Stücke.

3. Koche die Stücke dann in Salzwasser und gib eine Prise Salz hinzu.

4. Damit der Spargel bissfest bleibt, wird dieser etwa acht Minuten lang gekocht und danach abgegossen. 250 Milliliter des Spargelsuds hebst du dir dabei für später auf.

5. Schneide nun den Schinken in Streifen.

6. Für die Béchamelsauce lässt du zwei Esslöffel Butter in einem Topf zergehen und gibst dann das Mehl hinzu. Lösche das Ganze dann mit dem Spargelsud ab und verrühre alles kräftig mit einem Schneebesen.

7. Danach gibst du 250 ml Milch hinzu und lässt den Inhalt unter ständigem Rühren ein paar Minuten aufkochen. Die richtige Konsistenz hat die Béchamelsauce dann erreicht, wenn sie schön cremig, aber nicht zu dickflüssig ist.

8. Würde die Sauce nun mit einer Prise Salz und Pfeffer, gib einen Esslöffel Crème fraîche und einem Teil des Reibekäses hinzu.

9. Heize den Backofen auf 200 Grad vor und verteile in einer passenden Form einen Teil der Béchamelsauce auf dem Boden. Bedecke den Boden dann mit einer Schicht Lasagnenblätter und bestreiche diese erneut mit Béchamelsauce.

10. Nun verteilst du Spargel- und Schinkenstückchen und bedeckst diese mit einer weiteren Schicht an Lasagnenblättern. Dieses Prozedere führst du zwei Mal durch, sodass die oberste Schicht deiner Spargellasagne aus den Lasagnenblättern besteht.

11. Bestreue die Lasagne nun noch mit dem restlichen Reibekäse und backe sie etwa 50 bis 55 Minuten, bis sich die Oberfläche goldbraun färbt.

Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 55 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Schwierigkeit: Mittelschwer Beste Saison: Ganzjährig geeignet
Schlagwörter: Spargel, grüner Spargel, weißer Spargel, Käse, Lasagne, Schinken, Kochschinken